ein Schüler liest in einem Buch
Schüler in der Klasse
13.10.11 15:31 Alter: 6 yrs
Kategorie: Top News, Haus Rheinfrieden Pressemitteilungen
13.10.11

Haus Rheinfrieden und BIBB sind nun starke Partner

Kooperationsvereinbarung unterzeichnet


Die Urkunde wird gezeigt.

Foto 1

Die Urkunde wird unterschrieben.

Foto 2

Herr Menge begrüßt die Gäste.

Foto 3

Die Einrichtungen der Josefs-Gesellschaft gGmbH, zu der auch das Rhöndorfer Haus Rheinfrieden mit dem Nell-Breuning-Berufskolleg gehören, streben die Zertifizierung nach EQUASS (European Quality of Social Services) an, einem europäischen Qualitätsmanagementsystem für Sozialdienstleister. Dieser stellt die Belange und Interessen der Menschen mit Behinderung und anderer Interessengruppen in den Mittelpunkt. Eines der Qualitätsprinzipien ist die Partnerschaft der Sozialdienstleister mit Institutionen aus dem öffentlichen und sozialen Sektor.  

Seit 2005 bestehen gute Kontakte zum Bundesinstitut für Berufsbildung in Bonn (BIBB), in erster Linie über betreute Schülerpraktika im BIBB, aber auch über regelmäßige Gespräche zwischen dem Sozialdienst des Hauses Rheinfrieden, Richard Eßer, und der Schwerbehindertenvertretung des Bundesinstituts, Thomas Borowiec, bzw. den Ausbildungsleiterinnen Silvia Narres und Kerstin Siebertz. Mittlerweile hat mit Hajo Slawski ein erster Schüler des Hauses eine Ausbildung als Fachangestellter für Bürokommunikation im BIBB beginnen können. „Der gelebte Beweis für eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem BIBB“, so Einrichtungsleiter Menge. 


Diese bestehende Partnerschaft ist nun in großer Runde aller Beteiligten in die Form einer Kooperationsvereinbarung gegossen worden, ein Vertrag mit vielen guten Absichtserklärungen. Am Donnerstag, dem 13.10.2011 haben der Vize-Präsident des Bundesinstituts, Prof. Dr. Reinhold Weiß, der Einrichtungsleiter des Hauses Rheinfrieden, Matthias Menge und Schulleiter Hans Peter Küpper den Kooperationsvertrag im Beisein aller Schülerinnen und Schüler des Nell-Breuning-Berufskollegs unterzeichnet. Er sieht gemeinsame Aktivitäten in einem unbefristeten Zeitrahmen vor.  

Beide Partner streben zukünftig kooperativ an: praxisnahes Bewerbertraining, Informationsveranstaltungen über die im BIBB angebotenen Ausbildungsberufe, Vorstellung des Bundesinstituts mit Betriebsbesuchen, Praktika im BIBB. Dies war Anlass genug für alle Schülerinnen und Schüler, mit kräftigem Beifall und mit einem Glas (alkoholfreiem) Sekt auf die neue Partnerschaft anzustoßen.

 


Foto 1: Prof. Dr. Reinhold Weiß, Einrichtungsleiter Matthias Menge, Schulleiter Hans Peter Küpper (stehend von links), der Schüler Christian Jost und der frisch gebackene Auszubildende Hajo Slawski präsentieren stolz den Kooperationsvertrag.


Foto 2: Prof. Dr. Weiß (BIBB), Einrichtungsleiter Menge (Haus Rheinfrieden) und Schulleiter Küpper (NBBK) unterzeichnen den Vertrag.


Foto 3: Einrichtungsleiter Matthias Menge begrüßt Schüler und Kollegen der Rhöndorfer JG-Einrichtung im neuen Kommunikationszentrum