Haus Rheinfrieden

Details



    Lehrer und Schüler lesen in einem Buch
    20.08.14 13:24 Alter: 3 yrs
    Kategorie: Top News, Haus Rheinfrieden Pressemitteilungen
    20.08.14

    Der WDR kooperiert mit Haus Rheinfrieden


    Schulleiter Küpper (links), WDR-Abteilungsleiter Röder (Mitte) und Einrichtungsleiter Menge (rechts) präsentieren den Schülerinnen und Schülern des Nell-Breuning-Berufskollegs den Kooperationsvertrag.

    Der Westdeutsche Rundfunk und das Haus Rheinfrieden in Rhöndorf mit seinem Nell-Breuning-Berufskolleg (Typ Wirtschaft) sind eine Kooperationsvereinbarung eingegangen. Die Urkunde wurde von Norbert Röder (WDR, Abt.Lt. Personalmanagement), Matthias Menge (Einrichtungsleiter Haus Rheinfrieden) und Hans Peter Küpper (Schulleiter Nell-Breuning-Berufskolleg) unterzeichnet und die schon 6 Jahre währende Zusammenarbeit besiegelt.

     

    In einer kleinen Feierstunde in der Aula des Berufskollegs betonte Einrichtungsleiter Menge die Bedeutung einer solchen Kooperation für die Schülerinnen und Schüler seiner Reha-Einrichtung in Trägerschaft der Kölner Josefs-Gesellschaft. Der WDR bietet den jungen Rhöndorfer Schülern, die oftmals eine körperliche Behinderung haben, erste berufliche Orientierungen durch Betriebspraktika, durch Präsentationen des WDR-Personalmanagements und der Schwerbehindertenvertretung, durch Unterstützung im Bewerbungsverfahren. Jährlich haben mehrere junge Menschen aus dem Nell-Breuning-Berufskolleg im Betriebspraktikum in den WDR geschnuppert, sich in den Ausbildungsberufen Kaufmann für Büromanagement, Kaufmann für audiovisuelle Medien, Fachinformatiker orientiert. Zuletzt waren Janis Bonn und Jan Erich Weber Praktikanten im Kölner Rundfunkhaus, hinterließen dort im Personalmanagement, so Norbert Röder, einen guten Eindruck und dürfen mit einer aussagekräftigen Bewerbung auf eine Ausbildung hoffen.

     

    Abteilungsleiter Röder ermutigte die Kollegschüler, gerade auch mit einer Schwerbehinderung, sich für den WDR als Ausbildungsbetrieb zu interessieren und sicherte ihnen Unterstützung zu. Er erinnerte daran, dass schon vier Schüler/innen aus Haus Rheinfrieden im WDR erfolgreich ausgebildet wurden. Schulleiter Hans Peter Küpper sieht die Partnerschaft mit dem WDR als eine wichtige und starke Säule im Profil seines Berufskollegs.